Online Teamevent

Teambuilding mit dem Online-Krimi „Zimmer 109“

Wer hat Stefanie K. auf dem Gewissen? Mörderische Spannung und viel Spaß im Homeoffice. Recherchieren Sie in kleinen Teams Dokumente, Videos und Fotos. Befragen Sie Zeugen. Live! Welches Team arbeitet am besten zusammen? Welches Team kann am Ende Täter, Motive, Beweise und Indizien benennen? Und wer ist die Lieblingsschauspielerin der Zeugin Müller? Finden Sie es heraus!

Teamevent

Mordermittlung als Teamevent

Ein Kriminallfall als “Teamevent”. Alltag der Mordkommission bei der Kriminalpolizei. Hier muss jedes Rädchen ins andere greifen. Können Querverbindungen erfasst werden? Wie sind die Zeugenaussagen zu bewerten? Sind alle Fakten, so unwichtig sie auch erscheinen mögen, berücksichtigt worden? Jedes einzelne Teammitglied ist in der Lage, den entscheidenden Hinweis liefern. Am Ende führt nur die interne Diskussion zur Aufklärung des Falles.

Wir sehen uns. Im Zimmer 109.

Der Fall

Im Oktober 2019 wurde die Geschäftsfrau Stefanie K. leblos in einem Hotelzimmer aufgefunden. Der Fall konnte nie aufgeklärt werden. Jetzt aber wurde das bisher vermisste Smartphone des Opfers entdeckt. Es lag in einem Gebüsch an einer Bundesstraße über 200 km vom Tatort entfernt. Recherchen haben ergeben, dass es in der damaligen Tatnacht genau an dieser Stelle zu einem tödlichen Autounfall gekommen war.

Steht der Mord an Stefanie K. mit dem Unfall in einem Zusammenhang? Und kann das aufgefundene Smartphone die Ermittlungen wieder voranbringen? Finden Sie es heraus.

Kurzinfos

Für Gruppen mit 8 bis 70 Personen

Bis zu 9 Teams á 5-8 Personen

Mit mind. 4 Live-Darstellern/Zeugen

Sprache: deutsch oder englisch

Dauer: ca. 2:30 Stunden

Videokonferenztool: Zoom

Voraussetzung: stabile Internetverbindung, Webcam & Mikrofon

Kosten: Auf Anfrage

Das sagen andere Ermittler

Das sagen andere Ermittler

„Unterhaltsames und lohnenswertes Online-Spiel!”

Michael M., Februar 2021

„Tolle Abwechslung im Lockdown! Mit den engagierten Live-Schauspielern ein bisschen Theatergefühl! Schön, gern mehr davon.”

Susanne W., Februar 2021

„Super viel Spaß gehabt, auch online gut spielbar!”

M.S., März 2021

„Der Fall Zimmer 109″ war eine schöne Mischung aus eigenständiger Ermittlung und Live-Interviews. Die Schauspieler und das Straßenkrimi-Team haben für ein spannenden, lustigen und interaktiven Abend gesorgt. Vielen Dank für ein tolles und kurzweiliges Teamevent!”

A. Latour - Ey Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, April 2021

“Vielen Dank, liebes Strassenkrimi-Team für einen spannenden, witzigen und klugen Krimi im eigenen Wohnzimmer. Das war wirklich in jeder Hinsicht ein Highlight! Die Schauspieler haben uns auch total begeistert (Verzweiflung, Quälende Langsamkeit und pures Testosteron – hier war wirklich für alle etwas dabei). Es war toll, ich habe meine Freunde neu kennen gelernt, obwohl ich viele davon schon seit Urzeiten kenne… Ich will noch mehr davon!

Viele Grüße von Team Tsunami und Team Tornado”
Michaela K., Mai 2021

“Authentische Ermittlungsunterlagen und tolle Live-Darsteller*innen! Für Krimifans sehr zu empfehlen!”

Nico P., Mai 2021

Ihre Anfrage

Anrede / Salutation
Hallo, vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Online-Krimi. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihre Anfrage und werden uns in Kürze bei Ihnen melden. Ihr Team vom Strassenkrimi
Ups, da ist etwas schief gelaufen - versuchen Sie es später bitte nochmal.
Datenschutz / Privacy Policy (Link am unteren Ende der Seite / Link at the bottom of the page ) *

*= Pflichtfelder / Mandatory fields

Anmeldung

Sie sind höchstens acht Personen und möchten sich direkt anmelden? Dann geht es hier weiter:

zur Anmeldung

Gutscheine

Sie möchten Sie den Online-Krimi verschenken? Laden Sie sich hier eine Gutscheinvorlage herunter.

Download

FAQ

Nein, es werden Ermittlerteams mit jeweils fünf bis acht Personen gebildet. Diese Teams ermitteln dann jede für sich in einem eigenen virtuellen Raum. Nur die Einführung und die Auflösung am Ende wird mit allen Teilnehmern gemeinsam veranstaltet.
Jein. Die Teams arbeiten alle für sich. Am Ende muss von jedem Team ein Lösungsbogen ausgefüllt werden. So müssen die Fragen nach dem Täter, dem Motiv und nach den Beweisen und Indizien beantwortet werden. Hinter dem Lösungsbogen liegt ein Punkteschema. Wenn Sie für Ihre Teams daraus einen Wettbewerb machen wollen, gerne. Wir sind vorbereitet.
Nein, wir empfehlen es aber.
Nein, Zoom kostet Sie nichts. Sie können ohne Installation über den Browser teilnehmen, wir empfehlen aber eine Installation. Sie erhalten von uns einen Link, über den Sie sich dann einloggen können.
Sie müssen PDF-Dokumente, Fotos und Videos ansehen sowie Audiodateien anhören. Die Links zu den Unterlagen erhalten Sie von uns zu Beginn der Ermittlungen. In erster Linie benötigen Sie einen Browser. Damit ist schon alles machbar. Sie sollten Kenntnisse in der Arbeit mehrerer „Fenster“ haben (z.B. haben Sie in dem einen Fenster die Zoom-Videokonferenz lauf und in einem anderen Fenster lesen Sie gerade ein Dokument durch).
Neben den Recherchetätigkeiten (Durchsicht von Dokumenten, Videos oder Audiodateien) müssen Sie auch „Zeugen“ live befragen.
Den Fall „Zimmer 109“ bieten wir auch auf Englisch an.